„Wir brauchen so strenge Gesetze wie beim Brandschutz“

Die Privatwirtschaft müsse stärker verpflichtet werden, barrierefrei zu bauen, findet der Inklusions-Aktivist Raul Krauthausen.

>>>> Weiter lesen klick hier <<<<

 


Inklusion: Deutschland droht eine neue Rüge der Vereinten Nationen – „Rückschrittliche Tendenzen“. Weite lesen >>> Klick <<<



Gespräche in Genf zu Defiziten in Deutschland.

Weiter lesen >>> Klick <<<



UN-Ausschuss: Inklusion ist in Deutschland mangelhaft

Weiter lesen hier >>> Klick <<<

Der Beitrag ist aus dem Jahr 2015, ich habe ihn mir durch gelesen, die nächste Staatenprüfung steht 2019 an, ich kann mir zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorstellen, dass der Prüfbericht besser ausfällt!? Ich habe meine Bedenken!

Unverschämt finde ich es, dass es den Bericht der UN nur als PDF in englischer Sprache gibt, wenn jemand den Bericht in deutscher Sprache finden sollte, bitte mir Bescheid geben, danke! Ja gut, ich habe die PDF Datei gefunden, finde es aber unseren blinden Freunden gegenüber ungerecht und nicht barrierefrei!

>>> Hier PDF in deutscher Sprache <<<



Europäisches Barrierefreiheitsgesetz:

„Wir haben lange genug gewartet“

Deutscher Behindertenrat wirft Bundesregierung

Blockade vor und fordert Einigung bis zum 3. Dezember.

Weiter lesen >>> Klick <<<



Deutsches Institut für Menschenrechte.

Weiter lesen >>> Klick <<<



In-Kraft-treten der Konvention

Weiter lesen >>> Klick <<<


Bundesministerium für Arbeit und Soziales BMAS.

Weiter lesen >>> Klick <<<



Wie geht es weiter mit der UN-Behindertenrechtskonvention in der EU?

Weiter lesen hier >>> Klick <<<



Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention (BRK) durch die EU 

Weiter lesen hier >>>Klick <<<

Dies ist eine PDF Version, ich weiß nicht ob diese blindengerecht ist!



Die Umsetzung der UN – BRK im internationalen Vergleich – Tendenzen und Praxisbeispiele, zwar aus dem Jahr 2014 jedoch noch heute aktuell.

Weiter lesen hier >>>KLICK <<<

Dies ist eine PDF Version, ich weiß nicht ob diese blindengerecht ist!



Berichte von Schwerbehinderten Menschen welche einen Aufenthalt in den USA hatten, sehr interessant, sehr nachahmenswert für andere Länder und unser Land!

 

---SEHR POSITIV--

 

SIE HABEN NUR WIRKLICH KLEINSTE BARRIEREN GEFUNDEN, NICHT DER REDE WERT, SIE SAGEN ZU 99% IST ALLES BARRIEREFREI, SOGAR DIE ROCKY MOUNTAINS SIND BARIEREFREI  ZU ERREICHEN, AUCH STRASSEN UND WEGE, HOTELS, FREIZEITEINRICHTUNGEN. RESTAURANTS, BAR´S, STRÄNDE, HOTEL´S, MOTEL´S, KAUFHÄUSER UND BOUTIQUEN, KLEINE GESCHÄFTE, MÄRKTE, EINFACH ALLES.....

 USA- Einführung in die ADA

Quelle: https://www.ada.gov/ada_intro.htm

 

Amerikaner mit Behinderungen Gesetz von 1990

Das Americans with Disabilities Act von 1990 ( 42 USC  § 12101 ) ist ein Bürgerrechtsgesetz , das Diskriminierung aufgrund von Behinderung verbietet . Es bietet ähnlichen Schutz gegen Diskriminierung für Amerikaner mit Behinderungen wie der Civil Rights Act von 1964 ,  der Diskriminierung aufgrund von Rasse , Religion , Geschlecht , nationaler Herkunft und anderen Eigenschaften illegal machte. Darüber hinaus verlangt die ADA im Gegensatz zum Civil Rights Act auch, dass gedeckte Arbeitgeber angemessene Vorkehrungen treffen für Arbeitnehmer mit Behinderungen und auferlegt Barrierefreiheitsanforderungen für öffentliche Unterkünfte.

Im Jahr 1986, der National Council on Disability Erlass eines Americans with Disabilities Act (ADA) empfohlen hatte , und entwarf die erste Fassung des Gesetzes , das im Jahr 1988 Die endgültige Fassung des Gesetzes im Repräsentantenhaus und Senat eingeführt wurde , wurde in einem Gesetz unterzeichnet auf 26. Juli 1990, von Präsident George HW Bush . Es wurde später im Jahr 2008 geändert und von Präsident George W. Bush mit Änderungen ab dem 1. Januar 2009 unterzeichnet.

 



Das Behindertengleichstellungsgesetz Schweiz

>>> Klick <<<



Der Österreichische Behindertenrat

>>> Klick <<<