Diese Netiquette soll Ihnen helfen, einige Sitten und Gebräuche kennen zu lernen, die auf unseren Seite gelten.

 

Unsere Interessengemeinschaft reagiert in der Regel innerhalb 48 Stunden!

Unsere Interessengemeinschaft kümmert sich.

 

Ein Interessenvertreter reagiert auf Ihre Frage in der Regel innerhalb von 48 Stunden, sofern Ihr Anliegen bis dahin nicht bereits gelöst wurde oder Sie Ihre Frage explizit an eines unserer Helfer richten.

 

 

Vergessen Sie niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!

Ihre Beiträge in unserer Interessengemeinschaft  können von jedermann auf der ganzen Welt gelesen werden. Lassen Sie sich also nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen. Sollte es zu beleidigenden, obszönen oder diffamierenden Äußerungen kommen oder solchen, von denen wir annehmen müssen, dass sie von einzelnen oder Gruppen als solche wahrgenommen werden, behält sich die Interessengemeinschaft  das Recht vor, diese fallweise zu löschen.

 

Ihre Beiträge sprechen für Sie!

Viele Leser kennen und beurteilen Sie nur auf Grund dessen, was Sie in den Meinungen schreiben. Versuchen Sie daher, Ihre Beiträge verständlich und fehlerfrei zu verfassen. Bedenken Sie, dass Ihr Anliegen schlecht vertreten wird, wenn ein Beitrag nicht elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau genügt.

 

Teilen Sie etwas Neues mit!

Teilen Sie etwas Neues mit, wenn Sie einen Beitrag schreiben! Machen Sie Ihren Standpunkt klar, und drücken Sie sich verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation können Sie von vornherein viele Missverständnisse vermeiden.

 

Kürzen Sie zitierten Text, auf den Sie sich beziehen, auf das notwendige Minimum. Andererseits sollten Sie so viel Originaltext stehen lassen, dass dem Leser der Zusammenhang nicht verloren geht.

 

Vernachlässigen Sie nicht Aufmachung und Umfang Ihres Beitrages!

Durch Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze dienen der Gliederung und lockern den Text auf. Darüber hinaus sollten Punkte und Kommas selbstverständlich sein.

 

Denken Sie auch daran, dass niemand gerne lange Artikel liest. Ihr Beitrag sollte kurz und prägnant sein, jedoch ohne dass dabei das Verständnis auf der Strecke bleibt.

 

Vorsicht mit Humor, Ironie und Sarkasmus!

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre ironisch gemeinten Bemerkungen als solche kennzeichnen, so dass keine Missverständnisse provoziert werden. Bedenken Sie: In einem schriftlichen Medium kann Ihre Mimik und Gestik nicht wie in einem persönlichen Gespräch wahrgenommen werden. Verwenden Sie für die entsprechende Kennzeichnung Smileys und Abkürzungen.

 

Nehmen Sie sich Zeit, wenn Sie einen Beitrag schreiben!

Vergewissern Sie sich vor dem Schreiben, ob nicht bereits andere eine gleichwertige Antwort verfasst haben. Dadurch kennen Sie einen Teil der nachfolgenden Diskussion und können vorgebrachte Argumente in Ihrem Beitrag schon berücksichtigen.

 

Benutzen Sie Nachrichten!

Wenn Sie dem Autor eines Artikels etwas mitteilen wollen, überlegen Sie bitte, ob dies eine Bereicherung der laufenden Diskussion ist und auch andere interessieren könnte - oder ob nicht eine einfache Nachricht an den Autor besser geeignet wäre.

 

Achten Sie auf die gesetzlichen Regelungen!

Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihrem Beitrag nicht gegen Gesetze verstoßen oder andere Personen zum Rechtsbruch verleiten.

 

Seien Sie vorsichtig beim Zitieren aus urheberrechtlich geschützten Werken. Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Rechte eines anderen vielleicht verletzen könnten, fragen Sie ihn vorher per E-Mail, was er von Ihren Absichten hält. Geben Sie immer die Quelle an.

 

 

"Sie" oder "Du"?

Siezen oder duzen - eine Frage an Sie! Im Internet ist das "Du" auch in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Es gilt normalerweise: Wer selbst siezt, will gesiezt werden. Wer duzt, will selbst geduzt werden.

 

Don't Feed the Trolls!

Hinter dieser Aufforderung verbirgt sich eine der wichtigsten Regeln. Trolle sind Mitteilungs-Teilnehmer, die Spaß daran haben, Zwietracht in ihren Mitteilungen zu säen, wir lassen wir solche Trolle links liegen, denn dann verlieren diese Störenfriede rasch den "Spaß" und ziehen weiter. Ihre Einträge werden kommentarlos gelöscht, sie erscheinen auch nicht auf der Seite "Nicht veröffentlicht"!

 

Zuschriften per SMS, WhatsApp, Telegram, Fax!

Erhalten wir Nachrichten per SMS, WhatsApp. Telegram, Fax werden diese bei Genehmigung veröffentlicht! Auch hier sei ganz klar darauf hingewiesen, beleidigende, obszöne oder diffamierende, nazistische, rechtsradikale, volksverhetzende, beleidigende Äußerungen werden nie veröffentlicht, die Daten der Personen werden gespeichert, die Personen werden blockiert bzw. als Spam gemeldet. Wir behalten uns bei Wiederholungen eine Strafverfolgung vor.

 

Nun, auf ein friedliches und gutes Miteinander